Home / FAQ / Welche Größe darf ein Fahrradanhänger besitzen?

Welche Größe darf ein Fahrradanhänger besitzen?

Beim Kauf eines Fahrrad Lastenanhänger müssen Sie viele Merkmale beachten. Neben den Gängigen Kaufeigenschaften empfiehlt es sich einen Blick auf die zugelassene Größe und das exakt zugelassene Gewicht zu werfen. Diesen sind beim Kauf natürlich auch gesetzliche Grenzen gesetzt, die ebenfalls aus Sicherheitsgründen existieren. Ihr Anhänger darf höchstens eine Breite von zwei Meter betragen und eine maximale Höhe von 1,40 Meter aufweisen. Beim Transport von Sportgeräten, die gerne etwas langgezogen werden können, dürfen Fahrrad Lastenanhänger die vier Meter Grenze in der Länge nicht überschreiten. Haben Sie einen Anhänger ohne Bremsen, so beträgt das Höchstgewicht in diesem Fall 40 kg. Wohingegen Sie bei Anhänger mit Bremsen bis zu 80 kg gehen dürfen.

Beachten Sie unbedingt: Sollten Sie mit Ihrem Fahrrad Lastenanhänger ins Ausland reisen und diesen dort auch nutzen wollen, könnte es zu anderen Bedingungen für die Größe der Maße von Lastenanhänger kommen. Informieren Sie sich im Voraus über die geltenden Gesetze des jeweiligen Ziellandes, da diese genannten Regelungen ausschließlich für Deutschland gelten. Damit vermeiden Sie jede Menge Probleme bei Ihrer Fahrradtour im Urlaub.

 

Siehe auch

Wie wichtig ist eine Federung/ Stoßdämpfer?

Eine gute Federung bei einem Fahrrad Lastenanhänger ist empfehlenswert, um Ihr Hab und Gut beim …